Das Projekt "Kinderrechte"

Freizeit, Spiel, Erholung, Bildung, Gesundheit, Privatsphäre, Gleichbehandlung, Schutz vor Gewalt, ein sicheres Zuhause, eine Familie, Hilfe, wenn ihr sie braucht…. Auf all das habt ihr ein Recht, denn das – und noch mehr – sind Kinderrechte! Sie wurden extra für Kinder eingeführt. Alle müssen sich daran halten und ihr Kinder dürft sie einfordern.

Vom 26.06. bis 30.06.2017 haben wir uns eine Woche in einem Projekt mit Kinderrechten beschäftigt. An Tag eins lernt haben die Kinder etwas über Kinderrechte gelernt, in der restlichen Woche durften sie in zehn Miniprojekten die wichtigsten Kinderrechte künstlerisch zum Ausdruck bringen. Drin und draußen konnten die Kinder sich zum Beispiel mit Farbe, Bau- und Bastelmaterialien, einem Aufnahmegerät oder einer Kamera austoben. Sie durften malen, zeichnen, ein bisschen Theater spielen und, und, und... Unterstützt wurden die Kinder von Herrn Grewe und Frau Fröhlich

Am 07.07.2017 sollte eine kleine Ausstellung für alle Eltern stattfinden, die aufgrund von G20 aber um eine Woche verschoben werden musste. Anschließend wurden die Einzelteile eingeschickt, damit die Kinder an dem Wettberwerb „Mut.ich – Seid laut für eure Rechte!“ teilnehmen können. Das Projekt wurde mit einer Kamera begleitet, sodass ein schöner kurz Film entstehen konnte.

 

Google Karte Bus & Bahn (HVV)
GBS Grundschule Iserbarg
Leitung Nils Grewe
Iserbarg 2
22559 Hamburg
Tel. 040 / 81997070
gbs.iserbarg@kitawerk-hhsh.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 06:00 - 18:00 Uhr

Träger unserer Einrichtung
www.kitawerk-altona-blankenese.de

Unsere Kirchengemeinde
www.johannesgemeinde.de